Randnotizen

Äußern

Etwas geäußert zu haben und daraufhin von aufmerksamen Beobachtern belehrt zu werden, dieses und jenes dabei nicht in Betracht gezogen zu haben, erinnert an an jene grundsätzliche Natur jeder Äußerung, die nämlich ohne Aussparung gar keine Äußerung mehr wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.