Randnotizen, Status

23.11

Die Nachtruhe der Birken ist jede Nacht anders:

mal nervös, mal lethargisch, mal kontemplativ.

Ich fühle mich durch ihr Schweigen angesprochen.

Für einen Augenblick sind wir eins.

Erdichtetes

Krise

Wie der glühende Himmel

die Konturen ihrer Arme

ausmisst

ein Blätterfallen

im Windstillen

lautloses Rauschen

in den Venen

verwurzelte Bewegung

Saft zirkulierend hörend ich mich dich

Krise?

nein du Birke du

wie eh und je

Randnotizen

Rücklings

Rücklings liege ich im Stroh – einem Maikäfer gleich -, gähne, schlage die Fliegen weg und träume, auf dass es der Welt gelänge, mich zu begeistern.