Randnotizen

Zuhören

Ich muss mir selber zuhören. Es ist eine wichtige Übung. Ich zwinge mich dazu, mir zuzuhören. Denn wenn ich mir nicht zuhöre, höre ich die anderen nicht.

Randnotizen

Lebenskunst

Als Lebensart schätze ich den Optimismus. Den Pessimismus allerdings will ich nicht verteufeln. Denn als Pessimist kann ich nur schwer enttäuscht werden. Das ist der Vorteil.
Aber muss man sich überhaupt für das eine oder das andere entscheiden?
Kann man beides jeweils für sich nicht als hilfreiche und nützliche Stimmung ansehen?
Und müsste dann eine Maxime der wahren Lebenskunst nicht lauten:
Sei weder Optimist noch Pessimist, aber respektiere deine Gezeiten!?


Randnotizen

Kleines Paradies

Jeder lebt in seinem eigenen Paradies. Das eigene Paradies ist die Vorraussetzung für ein gutes Leben. Hätten wir nicht alle unsere kleinen Paradiese, wäre es schlecht um uns bestellt. Jeder Mensch sollte daher sein eigenes kleines Paradies haben dürfen. Das eigene kleine Paradies ist ein Menschenrecht. Die Tatsache, dass es viele Leute gibt, die ihr kleines Paradies nicht finden, es vielleicht nie finden werden, muss uns traurig stimmen, ja, empören. Wer schon einige der vielen kleinen Paradiese der anderen erleben durfte, und fasziniert davon war, wie unterschiedlich und eigensinnig sie ausfallen können, kann nur zu dem Schluss kommen: Würdelos ist ein Leben ohne Paradies.