Randnotizen

Wirtschaftsmensch

Literatur und Kunst sind dem Wirtschaftsmenschen dann genehm, wenn sie seine Vorannahmen über die Welt bestätigen.

Ein Gedanke zu „Wirtschaftsmensch“

  1. Salixa sagt:

    Literatur und Kunst sind der heimliche Rückzugsort des Wirtschaftsmenschen. Er gibt es nur nicht zu, weil dann das Innere nach Außen treten würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.